Silke Astrid Eisenbeiss ist Yogalehrerin, Achtsamkeitstrainerin und promovierte Psychologin. Geboren im Norden und aufgewachsen im Süden lebte Silke am Bodensee, in Rotterdam und New York, in München und Berlin. 2004 begegnete ihr Yoga auf einer Indienreise nach dem Psychologiestudium. Yoga und Achtsamkeit schenken ihr das Gefühl von Freiheit, Bewusstsein und Dankbarkeit. Silke ist Achtsamkeitstrainerin nach Jon Kabat-Zinn. Sie lernte Ashtanga Yoga in Südindien, mit internationalen Lehrern (David Swenson, Tim Feldmann, Kino MacGregor) und Manfred Gauper in München, Jivamukti Yoga in New York/München und Achtsamkeit und Meditation. Silke unterrichtet mit Freude und Dankbarkeit. Langjährige Unterrichtserfahrung in Trainings/Workshops und im Privattraining und seit 14 Jahren Praxis von Yoga und Meditation. Von Herzen dankt sie ihren Lehrern. Und Silke ist Fotografin in Training. Ihre Inspiration sind die Kunst, die Berge und das Meer, Sport und das Reisen.

Dipl.-Psychologin // Studium der Psychologie an der Universität Würzburg und Universität Mannheim

Promotion in Sozial/Verwaltungswissenschaften // Universität Konstanz und Erasmus University Rotterdam
Thema Leadership and Innovation

Achtsamkeitstrainerin MBSR // Ausbildung am Institut für Achtsamkeit bei Dr. Linda Lehrhaupt
am Benediktushof

Ashtanga Yoga Teacher Training mit David Swenson in Copenhagen
Immersion mit Kino MacGregor & Tim Feldmann in Amsterdam
Practice mit Manfred Gauper, Michael Schabort, Adam Wade, Nancy Gilgoff etc.

Jivamukti Yoga Teacher Training in New York
Apprenticeship in München (800 Std.)

Post Doc an der LMU München // Exzellenzprojekt zum Thema Leadership and Responsibility

Beratung der Vereinten Nationen New York

Teilnahme an Silent Retreats an der Nordsee, in Portugal und auf Bali

Fotografie // silkeastrideisenbeiss.com 

Love. this moment.